Veranstaltung vor Ort
27.06.2022 - 01.07.2022

Die Profiteure der Krisen und Kriege – Deutsche Waffenexporte und die Rüstungsindustrie

Kurs-Nr: 3275
Beschreibung
Deutschland ist gegenwärtig unter den fünf größten Waffenexporteuren weltweit. Obwohl nach geltendem Recht keine Waffen in Krisengebieten geliefert werden dürfen, gelingt es der Rüstungsindustrie Jahr für Jahr, die Genehmigungen für diese Exporte durchzusetzen. Im Seminar werden die Waffenschmieden und Rüstungskonzerne und die Mittel politischen Einflussnahme der Rüstungslobby durchleuchtet. Abschließend werden Alternativen für eine friedenssichernde Außen- und Sicherheitspolitik vorgestellt.
Veranstalter
Katholische Akademie des Bistums Fulda
Straße
Neuenberger Straße3-5
Ort
36041 Fulda
Bundesland
Hessen
Dachverband
aksb