22.01.2020 - 22.01.2020

Gemeinsam für Mitmenschlichkeit und Toleranz

Kurs-Nr: 1480
Beschreibung
Eva Weyl wurde 1935 als Kind deutscher jüdischer Eltern in Arnheim geboren. 1942 wurde sie von den Nazis ins Durchgangslager Westerbork verschleppt, von dem aus die holländischen Juden in die Vernichtungslager deportiert wurden. Vor wenigen Jahren nahm Weyl Kontakt zunächst zur Enkelin des damaligen Lagerkommandanten auf. Beide Frauen freundeten sich an und machen sich heute gemeinsam in Schulen für Mitmenschlichkeit und Toleranz stark. Ihr leidenschaftlicher Appell: Nie wieder Auschwitz!
Veranstalter
Katholische Akademie Die Wolfsburg
Straße
Falkenweg 6
Ort
45478 Mülheim an der Ruhr
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
15,00 €