02.03.2020 - 06.03.2020

Der Islam gehört zu Deutschland - Muslime und Nicht-Muslime in unserer Gesellschaft

Kurs-Nr: 1564
Beschreibung
Der Islam ist die jüngste und inzwischen zweitgrößte Weltreligion. In Deutschland leben über vier Millionen Muslime – teils gut integriert und teilweise in „Parallelgesellschaften“. Im Seminar werden Grundkenntnisse über die Entstehung, die historische Entwicklung, die Glaubensgrundlagen und verschiedene (religiöse und politische Strömungen) im Islam vermittelt. Es werden auch Gemeinsamkeiten zwischen Christentum und Islam und die Konflikte zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen diskutiert.
Veranstalter
Bonifatiushaus Haus der Weiterbildung der Diözese Fulda
Straße
Neuenberger Straße3-5
Ort
36041 Fulda
Bundesland
Hessen
Dachverband
aksb
Kosten
220,00
E-Mail-Anmeldung