Veranstaltung vor Ort
22.09.2021 - 26.09.2021

Die Wunder von Halle - Einblicke in eine Bildungslandschaft im Osten

Kurs-Nr: 2625
Beschreibung
In dem Seminar für Multiplikator_innen aus Bildung und Schule aus Deutschland und Tschechien wird gut 30 Jahre nach der Friedlichen bzw. Samtenen Revolution in den beiden Ländern eine kritische Bilanz aus Hallenser Perspektive gezogen. Dabei sollen insbesondere die „Wunder von Halle“ in den Blick kommen: Die Frankschen Stiftungen, die Leopoldina und auch der neue Campus der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg können als Leuchttürme in der Bildungslandschaft Deutschlands bezeichnet werden.
Veranstalter
Haus am Maiberg
Straße
Ernst-Ludwig-Str.19
Ort
64646 Heppenheim
Bundesland
Hessen
Dachverband
aksb
Kosten
250,-€ im DZ (EZ-Aufpreis 60,-€)