Veranstaltung vor Ort
20.09.2021 - 20.09.2021

Hass gegen Frauen

Kurs-Nr: 3213
Beschreibung
Frauen erfahren aus politischen, religiösen und gesellschaftlichen Gründen Zurücksetzung, Diskriminierung und Gewalt. So ist Hass gegen Frauen nicht nur ein entscheidendes verbindendes Element islamistischer und rechtsextremistischer Attentäter, sondern auch einer weltweit vernetzten autoritären Bewegung, wie die Journalistin Susanne Kaiser betont. Welche Gründe und welches Ausmaß hat Frauenhass? Welche Rollenbilder stecken dahinter?
Veranstalter
Katholische Akademie Die Wolfsburg
Straße
Falkenweg 6
Ort
45478 Mülheim an der Ruhr
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
15,00