17.12.2018 - 21.12.2018

Das Judentum in Deutschland

Kurs-Nr: 16983
Beschreibung
Die deutsch-jüdische Geschichte geht auf mehr als 1700 Jahre zurück und belegt, dass es in ihr nicht nur Perioden der Entzweiung und Ausgrenzung gegeben hat, sondern auch der Annäherung und Zusammenarbeit, dass Juden seit nahezu 2000 Jahren die Kultur des europäischen Raums mitge-staltet haben. Die Veranstaltung richtet sich vor allem auch an Bürgerinnen und Bürger mit Migrationshintergrund, die selbst der Bedrohung durch rechtsextreme Aktionen und Gewalt ausgesetzt sind
Veranstalter
Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen Heimvolkshochschule St. Hedwigs-Haus
Straße
Am Lehmstich 15
Ort
33813 Oerlinghausen
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
100.00