03.12.2018 - 07.12.2018

Erziehung ist niemals neutral!

Kurs-Nr: 17106
Beschreibung
Ziel dieses Seminars soll es sein, sich über die eigenen Vorstellungen von Erziehung bewusst zu werden und sie in den aktuellen gesellschaftlichen und politischen Kontext der Bildungsdiskussion einordnen zu können.Die Teilnehmenden setzen sich mit der eigenen Erziehung, der Berufsrolle und dem "Frauenberuf" Erzieher*in auseinander. Die Teilnehmenden sind Expert*innen des eigenen Lernens. Ihre persönlichen und/oder beruflichen Erfahrungen sollen im Seminar mit partizipativen Methoden aufgegriffen werden.
Veranstalter
Jugendakademie Walberberg
Straße
Wingert
Ort
53332 Bornheim
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
165€ (inkl. 55€ Intsitutionsbeitrag)