27.02.2019 - 01.03.2019

Politisches Seminar / 30. Duderstädter Gespräche

Kurs-Nr: 655
Beschreibung
Die TeilnehmerInnen sollen Gelegenheit bekommen, sich sowohl mit technischen Entwicklungen in der Arbeitswelt zu informieren als auch die (medien-)pädagogischen und gesellschaftlichen Implikationen der Digitalisierung und Virtualisierung von Lebens- und Arbeitswelten in den Blick zu nehmen.Sie sollen befähigt werden, sich Urteile über die mit der Digitalisierung verbundenen Veränderungen in der Arbeitswelt über ethische, gesellschaftliche und politische Vorgänge im Kontext der Digitalisierung zu bilden, um ihre eigenen Rechte und Interessen als Arbeitnehmer, Arbeitgeber, Studenten, Schülern und Rentnern gegenüber Mitmenschen und der Gesellschaft besser vertreten zu können.Sie erwerben Kenntnisse über Urheber und Methoden von Wirtschaftsspionage, beispielgebend für den Ethikwandel, der mit der Digitalisierung einhergehen kann; sind in der Lage, praktische Abwehrstrategien gegen Wirtschaftsspionage im Unternehmen umzusetzen; lernen Inhalte und Ursachen von Produkt- und Markenpiraterie kennen und können Abwehrmaßnahmen gegen Produkt- und Markenpiraterie im Unternehmen entwickeln
Veranstalter
Kolping Diözesanverband Hildesheim e.V.
Straße
Domhof18-21
Ort
31134 Hildesheim
Bundesland
Niedersachsen
Dachverband
aksb