21.06.2019 - 23.06.2019

Glaube und Dissidenz. Widerstand und Kirche in der DDR

Kurs-Nr: 714
Beschreibung
Die Geschichte der DDR-Diktatur ist ein breites Forschungsfeld, in dem bis in jüngste Zeit neue Erkenntnisse gewonnen werden. Nahm die Aufarbeitung der Tätigkeiten des Ministeriums für Staatssicherheit zunächst einen breiten Raum ein, stehen schon seit längerem Regimegegnerschaft und Dissidenz im Fokus des Interesses.Im Seminar wird der Stellenwert des christlichen Glaubens für den Widerstand in der DDR herausgearbeitet. Welche Rolle spielte für Regimegegner die Zugehörigkeit zur katholischen oder evangelischen Kirche? Und wie positionierten sich beide Kirchen als Institution? Ein Exkurs zu den innerkirchlichen Beziehungen zur Bundesrepublik beleuchtet einen wichtigen Bestandteil deutsch-deutscher Geschichte, der oft in Vergessenheit gerät.
Veranstalter
Akademie St. Jakobushaus
Straße
Reußstraße4
Ort
38640 Goslar
Bundesland
Niedersachsen
Dachverband
aksb
Kosten
162 Euro im EZ
E-Mail-Anmeldung