05.08.2019 - 09.08.2019

Kann die parlamentarische Demokratie noch funktionieren?

Kurs-Nr: 800
Beschreibung
Das Seminar wird sich mit den Grundfesten unserer freiheitlichen demokratischen Grundordnung auseinandersetzen und den Teilnehmenden weitergehendes Wissen rund um die Verfassung, die Grundrechte, das Parlament und den Politikbetrieb vermitteln. Gleichzeitig werden die durch neue Medien veränderten Rahmenbedingungen in den Blick genommen, um kritisch zu durchleuchten, welchen Herausforderungen sich die parlamentarische Demokratie in Zeiten von Twitter, Fake News und Social Media stellen muss. Das Seminar wird sich mit dem Legitimationsgefüge unserer liberalen Demokratie befassen und sich dabei auf eine Glaubwürdigkeitsdebatte systemkritisch einlassen. Dabei ist es von deutlicher Importanz, anzuerkennen, dass inzwischen andere Informationskanäle etabliert und neue Medienrealitäten geschaffen sind, die für Meinungsbildung und politische Positionierung genutzt werden. Vor diesem Hintergrund gilt es unser Demokratieverständnis zu schärfen und im Sinne einer demokratischen Resilienz zu schützen.
Veranstalter
Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen
Straße
Am Lehmstich 15
Ort
33813 Oerlinghausen
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
100,00
E-Mail-Anmeldung