23.09.2019 - 27.09.2019

Sozialstaat Deutschland: Sicherheit, Recht und Freiheit

Kurs-Nr: 811
Beschreibung
Der Artikel 20 des Grundgesetzes besagt, dass die Bundesrepublik ein demokratischer und sozialer Bundesstaat ist. Das Sozialstaatsprinzip steht für die freiheitliche Grundordnung, den Schutz der Menschenwürde und -rechte sowie die Absicherung der Bundesbürgerinnen und Bundesbürger durch das Fürsorge-, Versorge- und Versicherungsprinzip. In diesem Seminar treffen historische und aktuelle Fakten sowie Informationen über den Sozialstaat Deutschland auf individuelle Wahrnehmungen und autobiografische Erfahrungen der Teilnehmenden. Es werden Impulse zu der Auseinandersetzung mit den Herausforderungen und eventuellen Gefahren für das sozialstaatliche Prinzip in Deutschland gegeben. Ferner werden die Teilnehmenden zu eigenverantwortlichem gesellschaftspolitischem Agieren angeregt
Veranstalter
Institut für Migrations- und Aussiedlerfragen
Straße
Am Lehmstich 15
Ort
33813 Oerlinghausen
Bundesland
Nordrhein-Westfalen
Dachverband
aksb
Kosten
100,00
E-Mail-Anmeldung