Barcamp Politische Bildungsarbeit in Schulen

In Kooperation mit der BAG KJS dreht sich am 4. November 2021 alles darum, wie sich politische Bildung in Schulen bringen lässt. Kreative Ideen, Good-Practice-Beispiele, Austausch und Vernetzung stehen auf dem Plan.

Sie möchten politische Bildung an die Schule bringen und suchen nach dem richtigen Weg? Sie möchten die Kooperation mit der Jugendsozialarbeit reflektieren und stärken? Sie möchten Themen, Inhalte, Methoden und Fragen aus Ihrer Bildungspraxis gemeinsam mit Kolleg/-innen aus politischer Bildung und Jugendsozialarbeit diskutieren? In unserem Barcamp erhalten Sie die Möglichkeit dazu!

Bei einem Barcamp bestimmen die Teilnehmenden selbst, was konkret unter der Überschrift des Tages bearbeitet werden soll. Es wird vorab kein fester Ablauf festgelegt. Alle können und sollen sich beteiligen, indem sie ihre Themen und Fragen mitbringen und aktiv nach Ideen und Lösungen suchen.

Für den 4. November 2021 werden wir erstmalig ein Online-Barcamp in Kooperation mit der BAG KJS durchführen, das sich mit der Politischen Bildungsarbeit an Schulen befassen soll. Die Diskussion von didaktischen Konzepten und Methoden soll hier ebenso Raum finden wie die Vorstellung konkreter Angebote und Kooperationen gemeinsam mit Akteuren der Jugendsozialarbeit.

Das Barcamp findet im Rahmen des Projekts Religionssensible politische Bildungsarbeit statt. Ziel ist es, politische Bildner/-innen aus den Mitgliedseinrichtungen der AKSB mit Respekt Coaches der BAG KJS in den fachlichen Austausch zu bringen und gemeinsam Projektideen, Konzeptideen und andere Fragen mit einem Schwerpunkt auf der Kooperation beider Disziplinen zu diskutieren. Hierfür ist es egal, ob Sie Teil des Projekts Religionssensible politische Bildungsarbeit sind oder nicht. Wir freuen uns auf Anmeldungen aller Interessierten! Leiten Sie die Einladung gerne auch an Interessierte in Ihren Einrichtungen weiter.

Bitte melden Sie sich bis zum 10. Oktober 2021 über unseren Anmeldelink an.

Die Veranstaltung findet über Zoom statt. Die Anmeldedaten zur Zoomkonferenz werden Ihnen rechtzeitig bekanntgegeben. Nach der Anmeldung und Ablauf der Anmeldefrist werden Sie außerdem nähere Informationen mit einem Link zu einem Online-Pad erhalten, auf dem die Barcampthemen für die Sessions eingetragen werden können. Wir hoffen auf viele – auch gemeinsame Beiträge – von Kolleginnen und Kollegen aus der Politischen Bildungsarbeit und Respekt Coaches. Wie das genau funktionieren kann? Diese Hinweise finden Sie direkt auf dem Padlet.

Ziele:
•    Austausch zu Strategien und kreativen Ideen
•    Sammlung von Good-Practice-Beispielen
•    Vernetzung
•    Ermittlung von Bedarfen

Dauer: 3,5 Stunden
 
Termin: Donnerstag, 4. November 2021, 9.30 – 13.00 Uhr  
 
Kosten: keine

Leitung: Ann-Kristin Beinlich (AKSB), Christine Müller (BAG KJS)
            Moderiert wird das Barcamp von Stephanie Feder
                https://www.stephanie-feder.de


letzte Aktualisierung: 23. September 2021

Ann-Kristin Beinlich

AKSB-Projektkoordination/ Projektleitung in Kooperation mit der Akademie St. Jakobushaus Goslar
„Religionssensible politische Bildungsarbeit“ und Leitung Fachgruppe 3

0228 28929-40
beinlich@aksb.de