„Wie geht Demokratie? Eine Frage an uns alle“

Das AKSB- Projekt „Wie geht Demokratie?“ stößt Reflexionen darüber an, wie inklusiv politische Bildung sein kann und soll. Im „Journal für politische Bildung“ ist darüber nun ein Beitrag erschienen.

Inklusion ist in aller Munde. Doch was bedeutet dieses Wort in der Praxis?
Wenn man demokratischen Fortschritt als wachsende gesellschaftliche Teilhabe gesellschaftlicher Gruppen versteht, ist die Richtung vorgegeben. Barrieren gibt es allerdings allerorten und auf allen Seiten – und auch in der politischen Bildung mit jungen Erwachsenen und Jugendlichen.
Der Beitrag stellt die bestehenden Baustellen dar und geht auf die Frage ein, was wir selbst unter Demokratie verstehen.


29. Oktober 2021

Claudia Krupp

Referentin für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

0228 28929-49
krupp@aksb.de

Stefan Braun

Referent im Modellprojekt „Wie geht Demokratie?“ – inklusive politische Bildung

0228 28929-42
braun@aksb.de