Gegen TrollTOPIA auf Social Media!

Zusammen gegen Trolle und für Meinungsvielfalt im Netz!

In einer Zeit, in der die digitale Welt immer mehr an Bedeutung gewinnt, ist es wichtiger denn je, sich für ein respektvolles Miteinander und gegen Hass im Netz stark zu machen. Unser siebenmonatiges Projekt ist am 01.06.2024 gestartet und verfolgt einen ganzheitlichen Ansatz zur Förderung von Medienkompetenz und Engagement gegen rechtsextreme Propaganda auf Social Media.

Durch gezielte Schulungen und Workshops und die kreative Erstellung von Memes und GIFs möchten wir die Medienkompetenz unserer Mitgliedseinrichtungen stärken und zusammen für die demokratischen Werte unserer Gesellschaft auf Social Media eintreten.

Schulungen & Workshops

Termine

Es werden vier aufeinander aufbauende Module für AKSB-Mitarbeitende und AKSB-Mitgliedseinrichtungen angeboten:

05.September 2024 Machtinstrument Social-Media - KI, Social Bots und Desinformation

24.September 2024 Social-Media Resilienz: Content Moderation

08. - 09.Oktober 2024 Praxis – Memes und GIFs erstellen

12. November 2024 Gemeinsam gegen TrollTOPIA: Netzwerk

Alle Workshops werden per Zoom jeweils von 09:30 Uhr - 15:00 Uhr angeboten. Nur zum Praxisworkshop möchten wir mit Euch in Präsenz mehr Zeit verbringen und uns in der Akademie Klausenhof (Hamminkeln) zusammensetzen.

Teilnahmebeitrag: 30 Euro (inkl. Übernachtung und Fahrtkosten 08. - 09.10.)

Anmeldung: Anmeldung bis zum 12. August 2024. Mit der Anmeldung ist die Teilnahme an allen Modulen verbindlich. Falls die Teilnahme an allen Modulen zeitlich nicht möglich ist, kontaktiert uns bitte.

 

Die Teilnahmeplätze sind begrenzt!


Weitere Informationen zu den Modulen und den Anmeldelink bekommt Ihr bei Anmeldung per Mail geschickt.

Eileen Eisenhut ist bei der AKSB tätig als Junior-Referentin für politische Bildung
Eileen Eisenhut

Referentin politische Bildung und Förderung

0228 28929-41
eisenhut@aksb.de