Digitalität

Digitalität als Herausforderung für die politische Bildung

Die Digitalisierung durchdringt zunehmend alle menschlichen Lebensbereiche. Der politische und gesellschaftliche Alltag ist ohne Digitalität nicht mehr denkbar.
Die Digitalität in Form der rapiden Zunahme von digitalen Medien verändert nicht nur die Kommunikations- und Informationsgesellschaft und damit die Gesellschaft, sie wirkt sich auch auf das Arbeitsleben aus und schafft neue Arbeitsplätze. Gleichzeitig verändert Digitalität die Tätigkeiten fast aller Arbeitnehmer und macht Berufszweige teilweise sogar überflüssig.
Auch der Bildungsbereich ist von der Digitalität betroffen: Begriffe wie Wissen, Medienkompetenz, Partizipation, aber auch Bildung müssen im Zeitalter der Digitalität neu überdacht und definiert werden.

Die Katholischen Bundesträger der Jugend- und Erwachsenenbildung der AKSB, die in vielfältigen Zusammenhängen der nicht-formalen und formalen Bildungsarbeit aktiv sind, nehmen die Herausforderungen an, die sich durch die Entwicklung des digitalen Wandels ergeben, und möchten dazu beitragen, diesen Wandel aus der Mitte der Gesellschaft aktiv zu gestalten. Seit 2010 widmet sich die AKSB daher intensiv den Diskursen rund um das Thema „Digitalität“ und hat dabei in allen damit verbundenen Diskursen sowohl die Chancen als auch die Risiken gegenübergestellt und im Diskurs bewertet. Mit der Hessischen Landesanstalt für privaten Rundfunk und neue Medien – LPR Hessen und der Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz hat sie dazu kompetente Partner gewinnen können.

Im Rahmen der intensiven Beschäftigung mit dem Thema „Digitalität“ kristallisierten sich für die politische Bildung der AKSB unter anderem folgende Schwerpunkte heraus:

Vergangene AKSB-Veranstaltungen zum Thema

Folgende Veranstaltungen hat die AKSB zum Thema „Digitalität“ seit 2010 durchgeführt:

Auswirkungen der Digitalität auf Familie und Gesellschaft (in Kooperation mit der LPR Hessen, MUK Hessen, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Bonifatiushaus Fulda)

Digital 2020 (in Kooperation mit der LPR Hessen, MUK Hessen – bis 2017, Clearingstelle Medienkompetenz der Deutschen Bischofskonferenz, Bonifatiushaus Fulda)

Projektarbeit

AKSB-Projekte „Jugend im Web 2.0: Kompetent gegen Rechts“ und „SV in Europa“ im Zeitraum vom 3. Oktober 2011 bis zum 29. Februar 2012

Auch die AKSB-Jahrestagung 2019 und die gemeinsame Tagung mit der KEB Deutschland werden sich in diesem Jahr dem Thema „Digitalität“ widmen. Weitere Informationen folgen.